www.kuhtor.net Foren-Übersicht www.kuhtor.net
gewidmet dem Spiel Junta
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Zurück zur Homepage

Spielgruppe Revolutionäres Westfalen (REWE)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.kuhtor.net Foren-Übersicht -> Spielereviews
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
McDoolin
Junior Transmission Officer


Anmeldungsdatum: 18.03.2014
Letzter Besuch: 01.04.2014
Beiträge: 3
Wohnort: Hamm

BeitragVerfasst am: Mi März 19, 2014 20:44    Titel: Spielgruppe Revolutionäres Westfalen (REWE) Antworten mit Zitat

Am östlichen Rand des Ruhrgebiets gibt es auch seit gut drei Jahren eine regelmäßige Junta-Runde. Zeit, dies hier im Forum mal vorzustellen.
Ungefähr vier mal im Jahr treffen wir uns - jeweils an einem Donnerstag zwischen 19:00 und 22:00 Uhr.
Aus einem Pool von ca. 10 Möchtegern-Krawallmachern finden sich meistens 5 bis 6 Spieler ein.

Immer neben uns: die Anleitung. Trotz mehr als 10 Abenden findet sich immer noch mindestens ein Anlass, wieder durch die Anleitung zu blättern.
Aber ansonsten wissen alle, was zu tun ist.

Jeder Mitspieler zieht vor Beginn zwei Geldscheine. Man kann sich denken, warum. Die Opposition ist stets recht schwach und bekommt keine Knete vom Präsi. Damit gibt es aber auch kaum eine Chance für ein Attentat - also die angemessene Änderung der gesellschaftlichen Probleme *hüstel* Die Scheinchen lassen sich auch leicht darüber erklären, dass die Spieler ja die mächstigsten Famillien in der Republik vertreten, demnach müsste auch etwas Kleingeld vorhanden sein.

Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist, aber bei uns ist der Präsi zumeist eine lahme Ente von Gnaden des Innenministers. Der Minister ist die graue Eminenz und fördert bzw. zerstört Karrieren.
Einige Zusatzkarten wie die Bankräuber, die bei allen, die sich gerade in der Bank aufhalten, Kasse machen, bringen noch mehr erhöhten Blutdruck in das Spiel.
Meistens- aber halt nicht immer - kommen pro Abend ein oder zwei Putsche zustande. Der jeweilige Sieger der Runde geht mit ca. 40 bis 70 Mios. "nach Hause".

Was mir öfter auffällt:
- Einflusskarten wie Monarchisten bzw. Bankiers ziehen Einflusskarten wie Konservative oder Kirche an. So werden regelmäßig arrogante Geldsäcke geboren, die den Präsi mit ihren Stimmen an den Eiern haben und nicht durch Attentate zur Vernunft gebracht werden können. Der Teufel schei* halt immer auf den größten Haufen. Mad
- Bestechungen von Einheiten kommen fast nie vor.
- Karten, die einen Putschvorwand ergeben, werden nicht genutzt. Die Revoluzzer ziehen fast immer in ihrer Eigenschaft als Generäle aus der Kaserne und und ab geht die Luzi!
- Marine und die Luftwaffe treffen kein Scheunentor. Fehlen evtl. die 6en auf den Würfeln? Sad
- Das Geld geht erstaunlich schnell durch, meistens sind wir nach 150 Minuten fertig. Die vorab gesetzte Zeitgrenze bis 22:00 Uhr erreichen wir noch selten, genießen dafür aber immer noch ein kurzes lustiges "Absacker-Spiel" zur Abrundung des Abends.
- Beim vermeintlichen Sieger muss das Geld nachgezählt werden! Alles Verbrecher um mich herum. Betrug bis zum bitteren Ende! Cool Very Happy
- Jedes Spiel ist - immer noch - anders.

Zwei Sachen bleiben jedoch immer gleich: der Spaß an dem Spiel und die Vorfreude auf das nächste Treffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.kuhtor.net Foren-Übersicht -> Spielereviews Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de